Zielgruppe:

Unternehmen mit mehr als 20 Arbeitsplätzen, wenn nicht mindestens 5% der Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Personen besetzt sind, sind verpflichtet die Ausgleichsabgabe zu zahlen.

Höhe der Verpflichtung:

Die Höhe der Verpflichtung zur Zahlung richtet sich nach §77 SGB IX und ist gestaffelt (fragen Sie im Zweifelsfall Ihre Personalabteilung/Human Ressources).

Einsparpotenzial:

Bis zu 38,5% ihres Spendenvolumens. Was heisst das konkret? Lassen Sie sich informieren.