ShopSec+


Shopping-Center haben besondere Anforderungen an Wach- und Sicherheitsdienstleistungen. Aus diesem Grund hat büro-X.org ein Konzept entwickelt, mit dem Dienstleister aus dem Wach- und Sicherheitsgewerbe die Bedarfe dieser Zielgruppe genauer treffen.

Qualität
Alle einbezogenen Dienstleister sind qualitätsgeprüft. Es werden ausschließlich Wach- und Sicherheitsunternehmen aufgenommen, die mindestens nach einem Qualität-Standard zertifiziert sind
(DIN EN ISO 9001:2008 bzw. 77200) Die Zertifizierung ist von einer akkreditierten Gesellschaft zu bestätigen. Die Qualität wird durch unangekündigte Ortsbegehungen und qualifizierte Kundeninterviews gesichert.

Wach- und Sicherheit plus Service
Die Mitarbeiter bewegen sich im öffentlichen Raum. Sie werden von einzelnen Mietern aus dem Einzelhandel gebucht – oder zentral vom Shopping-Center-Management. Sie übernehmen verschiedene Aufgaben – Doorman, Detektivdienste oder Wertbegleitung. Im Konzept ShopSecPlus legen wir zusätzlich zur Qualität der Sicherheitsunternehmen Wert auf die Qualifizierung der Mitarbeiter im Service Ein spezielles Trainingsprogramm verbindet online-Lernmanagement und Präsenzschulungen, die Themen vermitteln wie

  • Grundlagen Wach- und Sicherheit – Inhalt §34a GewO als Auffrischung
  • Aktualisierung aufgrund der aktuellen Rechtsprechung
  • Service – Begeisterung beim Kunden des Kunden erzeugen
  • kundenindividuelle Schulungen wie z.B. Brandschutz- und Notfallmanagement
  • u.a.

Kooperationsmarketing – Vertrag kommt von Vertragen
Speziell für Shopping-Center empfehlen wir ein Kooperationskonzept. Die Mitarbeiter vor Ort sollen Hand-in-Hand arbeiten, um sich gegenseitig zu unterstützen – firmenübergreifend. Beispiel: Wechselt ein verdächtiger  Kunde den Shop, wird über ein Meldemanagement diese Information weitergegeben. Die Zusammenarbeit vieler flexibler Unternehmen muss einerseits vertraglich abgesichert (Subunternehmereinsatz) sein, andererseits müssen die übergreifenden Prozesse aufeinander abgestimmt sein (Verkettung der QM-Systeme, Schnittstellenmanagement)

Warum nicht ein Unternehmen für alle?
Die Filialen der Mieter entscheiden oft nicht selbst über den Auftrag, sondern die Auftragsvergabe wird zentral vorgenommen. Das führt zwangsläufig dazu, dass in einem Shopping-Center immer mehrere Wach- und Sicherheitsunternehmen tätig sind. Mit dem koordinierten Einsatz aller Kräfte erreichen Sie eine höhere Sicherheitsstufe und haben zusätzlich eine Risikoverteilung.

Nah am Bedarf
Vor der Vermarktungsphase gehen wir auf Shopping-Center zu und gleichen das Angebot noch einmal mit den konkreten Bedarfen ab. Wir erheben danach in qualifizierten Interviews Informationen und passen die Konzeption im Detail an. Hier greifen wir auf namhafte Center-Managements zurück.

Vorteile für die Shopping-Center:

  • Zusatznutzen für Mieter, damit höhere Mieterzufriedenheit, stärkere Bindung der Mieter an das Shopping-Center-Konzept
  • ein Ansprechpartner – verantwortlich für Qualität, Service und Kundenzufriedenheit
  • höheres Sicherheitsniveau durch Synergie-Effekte

Ihr Ansprechpartner für das Konzept ShopSec+ Wach- und Sicherheitsdienstleistungen für Shopping-Center

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn Sie ihn mit anderen teilen [simple-social-share]

Haben Sie Fragen zum Thema? Gern:

[contact-form-7 id=“228″ title=“Kontaktformular“]