workshop für junge Mitarbeiter – Qualität eine Qual? Oder was?


Betriebe sind auf junge, engagierte Mitarbeiter angewiesen. Denn diese sind die Zukunft. Fatal, wenn Investitionen in einen Auszubildenden verloren gehen, weil dieser das Unternehmen verläßt, seine Ausbildung nicht oder mit schlechtem Ergebnis beendet. Bei einem Unternehmen – metallverarbeitende Industrie – haben Axel Maslock und ich einen workshop für junge Mitarbeiter gestaltet. Da wir um die Interessen der Unternehmen wissen, richtet sich dieser workshop selbstverständlich aus der individuellen Zielrichtung des Unternehmens auf die Jugendlichen und jungen Mitarbeiter. Jeden Tag kommen neue Anforderungen auf die jungen Menschen zu – von Kunden, Vorgesetzten und Kollegen. Qualität ist ein zentraler Begriff. Um so wichtiger ist es  die persönliche Situation der Mitarbeiter zu erkennen und die Reibungspunkte mit den Forderungen der Arbeitsumgebung zu identifizieren. Es sind sechs junge Leute, die vor uns sitzen. Unser Konzept ist auf Input angelegt und wir behalten mit diesem Ansatz recht. Die Ergebnisse und die selbstgewonnenen Erkenntnisse der Teilnehmer sind enorm und so individuell wie das workshop-Konzept. Jedes Unternehmen, das sich für die jungen Mitarbeiter interessiert und diese in die Unternehmensentwicklung aktiv einbinden will, kann sich gern direkt mit mir in Verbindung setzen. Der workshop ist auf Gruppen von 6 bis 10 Teilnehmer/innen ausgelegt und dauert ca. 3 Stunden.

Nach einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch erhalten Sie ein genau auf Sie zugeschnittenes Angebot zur Personalentwicklung junger Mitarbeiter.