Ein Fenster geht auf …


… und bietet einen kleinen Blick auf das Netzwerk wie wir Netzwerken verstehen. Der Artikel auf business-netzwerk.com (hier) Kann natürlich nur einen ersten Eindruck vermitteln. Die Umsetzung ist wesentlich vielschichtiger und aufwändiger.

my-Story-Vertrauen-AnfangBesonders wichtig sind noch einmal folgende Punkte, die uns von anderen Netzwerken unterscheiden:

  1. die Hinwendung zu gemeinsamen, zusätzlichen Umsätzen – außerhalb des Netzwerkes (Umsatzorientierung)
  2. die Berücksichtigung und Pflege einer wirtschaftsethischen Haltung und
  3. die Entwicklung zu regionalen Strukturen (größere Kundennähe)

Deshalb geht mit dem Artikel auf business-netzwerk.com ein Fenster auf und damit den Blick frei auf die Lösungen, die wir für unsere Kunden getestet und entwickelt haben.

Die Thesen aus dem oben genannten Artikel:

  1. Empfehlen basiert auf Vertrauen
  2. Empfehlungsmarketing gehört zum Netzwerken
  3. Im Zentrum steht immer der Kundennutzen
  4. Mut zu teilen und den relevanten Markt vergrößern, führt zu mehr Erfolg.

Interessieren Sie sich für einen professionellen Netzwerkaufbau und wollen auch Sie davon profitieren empfohlen zu werden?