Dem geschenkten Gaul …


IMG_20140627_mirrorKostenlose Angebote überfluten uns förmlich. Webinare werden meist kostenlos angeboten. E-Books gehören dazu. Und überall sollen wir unsere Spur hinterlassen. Wichtig ist zu wissen, dass diese Angebote nicht kostenlos sind. Die Währungen, mit denen wir bezahlen sind Zeit und Information.

Und jetzt offeriert noch ein Netzwerk einmal im Jahr ein Förderprojekt komplett ohne die Beratung zu berechnen? Geht es da mit rechten Dingen zu? Und was ist der Sinn?

Seit 2011 wird jedes Jahr im Beratungsnetzwerk büro-X.org ein sogenanntes X.Förderprojekt ausgelobt. Seither sind bereits mehrere Unternehmen bei der Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems nach DIN EN ISO 9001 unterstützt worden – kostenlos. Ein Großteil der Projektträger lässt sich danach auch zertifizieren. Das ist aber nicht Bestandteil des Projektes.

Die zweite Frage kann also mit eindeutig JA beantwortet werden. Die Projektträger können belegen, dass die Beratung nicht berechnet worden ist. Kommen wir jetzt direkt zum Sinn der Aktion.

Das Beratungsnetzwerk büro-X.org hat viele Berater, Dienstleister für KMU. Außer social media und dem X.Förderprojekt wird keine weitere Werbung betrieben. Mit dem X.Förderprojekt zeigt büro-X.org auf einmalige Weise, was mit einem starken Netzwerk möglich ist. Die gesamte Aktion wird transparent über verschiedene Kanäle kommuniziert. Das gibt Mehrwert für den Projektträger, dem Beratungsteam vor Ort und für das Netzwerk selbst.

Das Projekt kann verfolgt werden auf twitter, facebook, XING, youtube u.a.

Am einfachsten geht es über das Projekttagebuch unter
blog.buero-x.org/x-foerderprojekt-201415-tagebuch/

Pferde-Weide-free-2

Es sollte deutlich geworden sein, dass der Gaul, den wir mit dieser Aktion aufgesattelt haben, nicht geschenkt ist. Das Förderprojekt wird ausgelobt und verliehen. Damit stellt es auch immer die Würdigung eines ganz besonderen Förderpreisträgers dar.

Im sprichwörtlichen Sinne dürfen Sie dem Projekt jederzeit „ins Maul schauen“. Das soll heißen, dass Sie jederzeit das Projekt prüfen und hinterfragen können. Den einzigen Haken, den Sie finden werden, ist: als Projektträger müssen Sie gemeinsam mit unserem Team Marketing machen. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Oder glauben Sie, dass ein Haken daran ist?