ca. 25.000 ISO 9001-Zertifikate in Gefahr?!


In Deutschland werden derzeit laut ISO (International Organization for Standardization) fast 53.000 Zertifikate nach DIN EN ISO 9001 geführt. Einige sind bereits seit letztem Jahr nach dem neuen Standard 9001:2015 ausgestellt worden. Noch immer scheut sich eine relativ große Anzahl von Unternehmen die Umstellung von der DIN EN ISO 9001:2008 auf die DIN EN ISO 9001:2015 vorzunehmen. Warum?

Die Gründe sind vielfältig. Es haben sich im Vorfeld der Umstellung ein Wildwuchs an Halbwahrheiten und daraus resultierende Unsicherheiten breit gemacht. Unternehmer fürchten den ungeheuren Mehraufwand, Berater sind teilweise noch immer nicht auf die Anforderungen vorbereitet und über alle Branchen wird geschoben, solange es geht. Doch wie lang geht es denn noch?

Im September 2018 ist Schluss. Dann verlieren alle DIN EN ISO 9001:2008-Zertifikate ihre Gültigkeit. Sie haben also noch Zeit. Ist das aber wirklich so?

Wie bei jeder Umstellung wartet eine große Anzahl von Unternehmen „bis zum letztmöglichen Zeitpunkt“. Hierdurch werden sich auf Seiten der Berater, der Zertifizierungsgesellschaften und der Auditoren Engpässe ergeben. Darunter leidet die Qualität und man läuft Gefahr, das Verfahren nicht mehr zeitgerecht abzuschließen – mit allen Konsequenzen.

Wenn Sie Ihr nächstes Audit nach September 2017 haben, verkürzt sich der letzte Zyklus, da Sie auf jeden Fall im September 2018 die Umstellung abgeschlossen haben müssen. Mehrkosten, die nicht sein müssen, entstehen.

Bereits seit November 2016 haben die ersten meiner Kunden Qualitätsmanagement-Systeme nach DIN EN ISO 9001:2015 mit meiner Unterstützung erfolgreich eingeführt. Wie finden Sie jetzt den richtigen Zeitpunkt umzustellen?

Den richtigen Zeitpunkt gibt es nicht. Aber es gibt eine bewährte Vorgehensweise. Mit der richtigen Planung und einfachen Werkzeugen werden Themen wie Kontext der Organisation, interessierte Parteien, Risiken und Chancen und Wissensmanagement leicht in ihr vorhandenes Qualitätsmanagement-System eingefügt.

Der Aufwand ist überschaubar, wenn Sie wissen wie es geht. Wenn Sie sich mit dem Gedanken anfreunden, bereits in diesem Jahr ein Qualitätsmanagement-System nach der neuen Revision DIN EN ISO 9001:2015 zu führen, dann holen Sie sich zum Beispiel die „Mini-Checkliste mit 7 Fragen“ zu dem Thema.

Auf dieser Seite können Sie Informationen anfordern:

Umstellung jetzt oder bald! (einfach anklicken)

Umstellung DIN EN ISO 9001